Allgemeinen Geschäftsbedingungen

 

1 Geltungsbereich

CIC Corporate Image Consulting GmbH, Freindorfer Straße 19, 4052 Ansfelden/Österreich, Tel.: +43 (0)732 30 23 20, Fax: +43 (0)732 30 23 20-590, E-Mail: write@cic.at, www.cic.at,
UID-Nr. ATU 630 74 666,
schließt Verträge mit Kunden nur zu den jeweils gültigen Allgemeinen Geschäftsbedingungen zum Zeitpunkt der Bestellung durch den Kunden ab. Unsere jeweils gültige Fassung der AGB´s finden Sie auf dieser Seite.


2 Versand, Versandkosten

Der Versand erfolgt für Deutschland direkt mit der Deutschen Post. Der Versand für unsere Kunden in Österreich sowie der Schweiz erfolgt über die Österreichische Post. Die Versandkosten eines Artikels werden Ihnen im Warenkorb angezeigt, sobald Sie den Artikel in den Warenkorb gelegt haben. Wenn Sie mehr als einen Artikel kaufen, zahlen Sie nur einmalige Versandkosten. Es gilt also, je mehr Sie kaufen desto günstiger in Summe, da sich die Versandkosten nicht erhöhen. Sonderversandformen, wie z. Bsp. Briefsendung in Österreich, Warensendung und Büchersendung in Deutschland, werden beim Artikel angegeben. Bei diesen Versandformen ist der Versand etwas günstiger, es kann allerdings zu einer Verlängerung der Versanddauer von zwei bis drei Tagen kommen.


3 Zahlung

Die Zahlung erfolgt entweder per Vorauskasse auf eines unserer Konten oder per Kreditkarte.


4 Preise

Alle angegebenen Preise sind Euro-Preise und inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer zu verstehen. Die entsprechenden Versandkosten sind beim Artikel extra angeführt und ebenfalls inklusive Mehrwertsteuer.


5 Bestellannahme Gültigkeit des Vertrages

Eine Bestellung gilt erst dann als angenommen, wenn die Bestellung von uns via E-Mail bestätigt wird. Wir behalten uns das Recht vor, eine bestätigte Bestellung zu widerrufen, falls der Artikel durch einen Fehler nicht mehr lieferbar wäre. In diesem Falle werden natürlich alle getätigten Zahlungen des Kunden umgehend refundiert. Sollte ein Artikel nicht unmittelbar lieferbar sein, behalten wir uns eine maximale Lieferzeit von 15 Werktagen vor. In diesem Fall sind Sie berechtigt, den Vertrag zu lösen und vom Kauf zurückzutreten.


6 Eigentumsvorbehalt

Alle gelieferten Artikel bleiben bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.


7 Rückgaberecht, Rückgabebelehrung

Sie können die erhaltene Ware ohne Angabe von Gründen innerhalb von 14 Tagen durch Rücksendung der Ware zurückgeben. Voraussetzung dafür ist, dass die Originalverpackung nicht beschädigt und ungeöffnet ist. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform (z. B. als Brief, Fax, E-Mail), jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Nur bei nicht paketversandfähiger Ware (z. B. bei sperrigen Gütern) können Sie die Rückgabe auch durch Rücknahmeverlangen in Textform erklären. Zur Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige Absendung der Ware oder des Rücknahmeverlangens. In jedem Fall erfolgt die Rücksendung auf unsere Kosten und Gefahr.

 

Die Rücksendung oder das Rücknahmeverlangen hat zu erfolgen an:

Lager/Logistik:
Harald Ebretsteiner
Lungitzerstraße 58
4222 St. Georgen an der Gusen/Österreich

Fax: +43 7237 64 53

 

Der Käufer trägt die Rücksendekosten bei einem Warenwert unter 40,00 Euro selbst. Der Kaufbetrag der Ware wird von uns erstattet.

 

Rückgabefolgen

Im Falle einer wirksamen Rückgabe sind die beiderseits erhaltenen Leistungen zurück zu gewähren und gegebenenfalls gezogene Nutzungen (z. B. Gebrauchsvorteile) herauszugeben. Bei einer Verschlechterung der Ware kann Wertersatz verlangt werden. Dies gilt nicht, wenn die Verschlechterung der Ware ausschließlich auf deren Prüfung — wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre — zurückzuführen ist. Für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung müssen Sie keinen Wertersatz leisten.

Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden.


8 Garantie Gewährleistung

Auf unsere Artikel gewähren wir eine pauschale Garantie von sechs Monaten bei ordnungsgemäßer Handhabung. Sie haben darüber hinaus Anspruch auf die gesetzliche Gewährleistung von zwei Jahren.

 

Definition - Garantie
Eine Garantie ist ein Versprechen des Herstellers oder des Importeurs, manchmal auch des Händlers, für während der Garantiezeit auftretende Mängel einzustehen.


Definition - Gewährleistung
Die Gewährleistung verpflichtet den Verkäufer, für Mängel einzustehen, die eine gekaufte Sache schon von Anfang an – zunächst unbemerkt - hatte. Die Gewährleistung steht jedem Konsumenten gesetzlich zu und darf vom Händler nicht eingeschränkt oder ausgeschlossen werden. Auch ihre Dauer ist gesetzlich festgelegt. Sie verpflichtet den Verkäufer, die mangelhafte Sache rasch und kostenlos zu reparieren oder auszutauschen. Ist dies nicht möglich, kann der Käufer eine Preisreduktion oder - bei wesentlichen und unbehebbaren Mängeln - die Auflösung des Vertrages durchsetzt. Das heißt, beide Vertragspartner geben zurück was sie erhalten haben. (Quelle: ÖAMTC)

 

Für weiterführende Informationen empfehlen wir folgenden Link:
http://www.konsument.at/konsument/detail.asp?category=Markt+%2B+Dienstleistung&id=24579&cookie%5Ftest=1


9 Mängel/defekte Ware

Mängel, die durch die Postzustellung entstanden sind, insbesondere bei Sperrgut, melden Sie bitte sofort bei Ihrem Postamt, da nur der Empfänger einen Schaden reklamieren kann. Wir bitten um Ihr Verständnis. Für alle anderen Arten von Mängeln oder Defekten bitten wir Sie, uns umgehend zu verständigen. Wir behalten uns vor, einen Mangel durch den Austausch der Ware zu beheben. Ein Anspruch auf Entgeltminderung besteht nicht. Sollte der Austausch der Ware nicht möglich sein, so nehmen wir den Artikel retour oder bieten Ihnen einen Preisnachlass an.


10 Datenschutz

Gemäß Datenschutzgesetz machen wir darauf aufmerksam, dass im Rahmen der Geschäftsabwicklung notwendige Daten EDV-unterstützt verarbeitet und gespeichert werden. Eine Weitergabe von Daten an Dritte erfolgt grundsätzlich nicht. Behörden oder anderen staatlichen Institutionen werden nur im Rahmen der gesetzlichen Informationspflichten oder aufgrund gerichtlicher Entscheidungen Auskunft erteilt. Gespeicherte Daten werden ausschließlich zur Abwicklung der Bestellung sowie für Marketingzwecke von Corporate Image Consulting GmbH und Ihrer Kunden verwendet. Wir behalten uns vor, bei Nichteinhaltung der Vertragsbedingungen Kundendaten zur Wahrung unserer Rechte zu verwenden.

 

10 Rechtswahl

Auf die Rechtsverhältnisse zwischen der Verkäuferin und den Kunden sowie auf die jeweiligen Geschäftsbedingungen findet österreichisches Recht Anwendung. Die Anwendung des UN-Übereinkommens über Verträge über den internationalen Warenkauf vom 11. 04. 1988 ist ausgeschlossen. Ausschließlicher Gerichtsstand ist das Bezirksgericht Linz oder ein anderer gesetzlicher Gerichtsstand nach Wahl des Verkäufers.


11 Verschiedenes

Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages ganz oder teilweise rechtsunwirksam sein oder ihre Rechtswirksamkeit später verlieren, so soll hierdurch die Gültigkeit des Vertrages im Übrigen nicht berührt werden. Für diesen Fall verpflichten sich die Parteien, anstelle der unwirksamen Regelung eine wirksame Regelung zu vereinbaren, die - soweit rechtlich möglich - den mit der unwirksamen Regelung verfolgten wirtschaftlichen Zweck unter Berücksichtigung der in diesem Vertrag zum Ausdruck gekommenen Interessen der Parteien am nächsten kommt. Das gleiche gilt, soweit der Vertrag eine von den Parteien nicht vorhergesehene Lücke aufweist.


12 Unverbindlichkeit

Abweichungen und Irrtümer behalten wir uns vor. Die Abbildungen und Inhaltsbeschreibungen in unserem Online-Shop und den Auktionsbeschreibungen dienen lediglich der allgemeinen Artikelbeschreibung.